Frauencup

Als der Frauencup 1998 erstmals durchgeführt wurde, dachte kaum jemand, dass die einzige Schweizer Strassenradsportserie für Frauen zwei Jahrzehnte überleben würde. Doch den Frauencup gibt es nach wie vor. Wie am Anfang steht der Langnauer Radsportförderer Ernst Kobel an der Spitze der Organisation. Er freut sich darüber, dass es gelungen ist, den Frauencup als fixen Bestandteil des nationalen Strassenkalenders zu etablieren.


Aufgrund der Corona-Pandemie findet der Frauencup 2020 nicht statt. Alle geplanten Wertungsläufe mussten abgesagt werden.